ANWENDUNGSMODALITÄTEN

Ihre personalisierte Kryotherapie

Chelt Therapy: KOMBINIERTE ANWENDUNG VON CHELT

Kombinierte Anwendung von CHELT

Die kombinierte Anwendung von CHELT Therapy ist das tragende Element dieser Therapie. Die Abgabe von trockener Kaltluft bei -30°C blockiert die Extravasation und die durch entzündungsfördernde Substanzen entstehende Gefäßdehnung der Kapillaren, verhindert Blutergüsse und gestattet eine frühzeitige Behandlung mit polymodaler Laser therapie Hel Triax. Die oberflächliche Gefäßverengung verhindert den Fluss von mit Sauerstoff angereichertem Hämoglobin, der chromophoren Substanz für die Laserstrahlung, und gestattet somit das kontinuierliche Erreichen der tiefliegenden Gewebeschichten. Die trockene Kaltluft bei -30°C ist eine Penetrationshilfe für die polymodale Laser therapie HEL Triax. Sie verlangsamt den Zellstoffwechsel und den Blutkreislauf, so dass die Verkalkung von Ödemen verhindert, eine hyperämische Tiefenwirkung bewirkt, die Penetration des Laserstrahls gefördert und die Überhitzung der Oberfläche während der Verabreichung von hohen Energiemengen vermieden wird. Darüber hinaus besteht eine stark schmerzhemmende Wirkung und durch Blockieren der Extravasation wird eine frühzeitige instrumentelle Untersuchung des Traumas ermöglicht. CHELT Therapy ist eine innovative, einzigartige, wirksame, sichere und leistungsstarke Kombination.
Chelt Therapy: AMIT (ADVANCED MUSCULAR INJURY TREATMENT)

AMIT (Advanced muscular injury treatment)

Eine der bevorzugten Anwendungen der CHELT Therapy betrifft zweifellos die Muskelschäden. Dank der Kombination von trockener Kaltluft bei -30°C und polymodaler Hochleistungs-Laser therapie mit drei Wellenlängen (Triax) können Muskelschäden rasch, wirksam und dauerhaft behandelt werden. Die trockene Kaltluft bei -30°C besitzt eine stark schmerzhemmende Wirkung und gestattet in der akuten Phase neben der beachtlichen Reduzierung des Schmerzes durch Blockieren der Extravasation auch eine frühzeitige instrumentelle Untersuchung des Schadens. Danach wird die Kryotherapie bei -30°C zur Penetrationshilfe für die polymodale Laser therapie HEL Triax, verlangsamt den Zellstoffwechsel und den Blutkreislauf, verhindert die Verkalkung von Ödemen, bewirkt eine hyperämische Tiefenreaktion und fördert die Penetration des Laserstrahls. Dank einer Folge von Mikro-Behandlungen kann eine Tiefenwirkung der Laser-Energie erzielt werden, wodurch eine Biomodulation im geschädigten Bereich eingeleitet wird, die die Wiederherstellung des Gewebes und die rasche Wiederaufnahme der normalen Funktion beschleunigt.
Chelt Therapy: Cryo stretch

Cryo stretch

Cryo Stretch oder Cryostretching ist eine Technik, die die Anwendung der Kryotherapie mit trockener Kaltluft bei -30°C mit dem Stretching kombiniert. Der betroffene Bereich wird zunächst durch Kryotherapie mit trockener Kaltluft bei -30°C gekühlt, so dass die Nervenendingungen betäubt werden und somit der behandelte Bereich unempfindlich gemacht wird. Danach wird eine Reihe statischer Dehnungsübungen ausgeführt. Die Kryotherapie mit trockener Kaltluft bei -30°C reduziert die Verkrampfung des Muskels, so dass dieser sich besser entspannen kann und eine stärkere Dehnung möglich wird. Die statische Dehnung gestattet es, den Dehnungsreflex zu überwinden, um die Muskelverkrampfung zu reduzieren.
Chelt Therapy: AUTOMATISCHE STATISCHE ANWENDUNG SCANX

Automatische Statische Anwendung ScanX

Dank der automatischen statischen Anwendung ScanX wird CHELT Therapy noch leistungsstärker und flexibler und verwandelt sich in eine vom Therapeut unabhängige Therapie. Die Modalität ScanX wird ergänzt durch eine spezifische Erkrankungs-Datenbank mit über 60 Erkrankungen und den zugehörigen, nach Phasen unterteilten interaktiven Protokollen. Der Applikator ScanX besteht aus speziellem, biokompatiblem Material und gewährleistet somit totale Verträglichkeit seitens des Patienten. Darüber hinaus bietet die Modalität ScanX dem Patienten die Möglichkeit, die Behandlung durch Betätigen der innovativen, praktischen Sicherheitstaste zu unterbrechen.
Chelt Therapy: MANUELLE STATISCHE ANWENDUNG

Manuelle statische Anwendung

Dank der manuellen statischen Anwendung von CHELT Therapy kann spezifischen Zielgeweben die korrekte Energiemenge zugeführt werden. Die manuelle statische Anwendung erweist sich als optimale bei der Behandlung der Triggerpunkte, der neurolymphatischen Reflexpunkte und bei der punktweisen Verabreichung von Laser-Energie.
Chelt Therapy: MANUELLE DYNAMISCHE ANWENDUNG

Manuelle dynamische Anwendung

Die manuelle dynamische Anwendung gestattet es, CHELT Therapy-Behandlungen an mehr oder weniger großen Flächen des menschlichen Körpers zu implementieren, um die korrekten Energiemengen zu verabreichen. Dank der manuellen dynamischen Anwendung gestattet CHELT Therapy die Verabreichung der Lasertherapie entlang den Muskelsträngen, sowie eine korrekte Verteilung der Energie auf den gesamten, von der Therapie betroffenen Bereich.
Chelt Therapy: SCHMERZHEMMENDE ANWENDUNG E²C

Schmerzhemmende Anwendung E²C

Die Behandlung schmerzender Körperstellen ist nun rascher, einfacher und leistungsstärker dank der schmerzhemmenden Anwendung E²C. Dank der patentierten stochastischen Strahlungsmodalität, verbunden mit dem kleinen Applikator oder dem Applikator Spheric und eine langsamen, spiralförmigen Bewegung über den schmerzenden Punkt ist eine rasche Reduzierung des peripheren Schmerzes möglich.
Chelt Therapy: MANUELLE ANWENDUNG MIT APPLIKATOR SPHERIC

Manuelle Anwendung mit Applikator Spheric

CHELT Therapy wird noch leistungsstärker mit dem Applikator Spheric. Dank seiner konvexen Form gestattet der Applikator Spheric die Verstärkung des Potentials der polymodalen Lasertherapie HEL Triax von CHELT Therapy, so dass komplexe Körperzonen behandelt werden können, wie beispielsweise die Kniekehle. Außerdem kann während der Behandlung ein leichter Druck zur Massage der Gewebe ausgeübt, die optische Strecke zum Zielgewebe reduziert und die Behandlung der Triggerpunkte perfektioniert werden.
Chelt Therapy: BEHANDLUNG DER TRIGGERPUNKTE

Behandlung der Triggerpunkte

Die Behandlung der Triggerpunkte erweist sich häufig als zweckmäßig bei der Reduzierung der Schmerzsymptome und Einleitung einer korrekten Rehabilitationsbehandlung. Dank der zahlreichen Applikatoren und der leistungsstarken, flexiblen polymodalen Strahlung ist CHELT Therapy ein wichtiger Verbündeter bei der Behandlung von Triggerpunkten und gestattet deren Beseitigung in wenigen Minuten.
Füllen Sie das Formular aus, um weitere Informationen zu erhalten
*
*
*
*
Mectronic Medicale Mectronic Medicale
Anfrage erfolgreich gesendet!
Danke für Ihre Kontaktaufnahme. Unser Sachbearbeiter wird Ihnen in Kürze antworten.
Sei un professionista del settore?
L'accesso alla visualizzazione dei prodotti e al materiale informativo è riservato agli operatori del settore in ottemperanza alla legislazione vigente. Mectronic Medicale richiede di qualificarsi come professionista per procedere con la navigazione.
Sono un professionista
Bleiben Sie auf dem Laufenden
über die Neuheiten von CHELT Therapy
Abonnieren Sie die Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden über Produkte, Kurse und alle Neuigkeiten.