Einfach, aber reich an Funktionen, das ideale Gerät für die individuelle und wirksame Betreuung Ihrer Patienten

Alles was Sie brauchen
Ein Ergebnis von mehr als 40 Jahren technologischem Know-how - iLux PLUS ist der neue Maßstab in der Lasertherapie. Dank der zahlreichen möglichen Konfigurationen und der Möglichkeit, die Therapie mit den zahlreichen Instrumenten, die Ihnen zur Verfügung stehen, leicht anzupassen, ist iLux PLUS Ihr bester Verbündeter für die schnelle und wirksame Behandlung zahlreicher Pathologien.
ilux-PLUS-caratteristiche
Bis zu 4 Wellenlängen
Wie andere MECTRONIC-Geräte mit höherer Leistung verwendet iLux Plus verschiedene Wellenlängen oder Kombinationen davon, je nach der gewählten Therapie und den Eigenschaften des Patienten. Es gibt vier Wellenlängen, die aktiviert, deaktiviert oder kombiniert werden können:
650 nm

Wird hauptsächlich von Melanin absorbiert, mit ausgezeichnetem Energieaustausch an der Oberfläche und in mittlerer Tiefe.

Hemmt die Vermehrung von Bakterien und fördert das Zellwachstum, was eine schnellere Heilung von Wunden und Geschwüren ermöglicht.

810 nm

Es beschleunigt die ATP-Produktion, indem es den Oxidationsprozess des Hämoglobins aktiviert.

Die richtige Energieversorgung fördert die Regeneration von Muskel- und Sehnengewebe.

980 nm

Wird hauptsächlich durch Wasser absorbiert und optimiert die Wirkung auf Thermo- und Mechanorezeptoren.

Mit dem E²C-Modus interagiert es gut mit dem peripheren Nervensystem für eine schnelle schmerzlindernde Wirkung, auch dank der Gate Control.

1064 nm
Hochgradig zielgerichtet, kanalisiert die richtige Dosis an Energie auf die Noxen, mit einer ausgezeichneten Synergie zwischen der schmerzlindernden Wirkung und der Kontrolle von Entzündungsprozessen sowie der tiefen Aktivierung von Stoffwechselprozessen.
Die Anzahl der Wellenlängen variiert je nach Gerätemodell: Es gibt Modelle mit einer Wellenlänge (650 nm oder 1064 nm), mit zwei (810 nm + 980 nm oder 810 nm + 1064 nm) und Modelle mit drei (810 nm + 980 nm + 1064 nm).
Bis zu 30 W Durchschnittsleistung

Da viele Erkrankungen des Bewegungsapparats tief im Inneren liegen, muss die Lasertherapie, um wirksam zu sein, so viel Gewebe wie möglich durchdringen können.

Einer der Vorteile der MHEL-Therapie besteht gerade darin, dass sie über die oberflächlichen Schichten hinausgeht und den Ursprung der Pathologie erreicht, und zwar dank zweier Eigenschaften des Lasers: Wellenlänge und Leistung.

Je höher die Leistung bei gleicher Wellenlänge ist, desto größer ist die Energie, die auf die Gewebeläsion übertragen wird. iLux PLUS erreicht eine Durchschnittsleistung von bis zu 30 W und eine Spitzenleistung von 60 W.

13 Emissionsmodi
Mehr als 40 Jahre Zusammenarbeit mit Forschungszentren, Universitäten und Fachleuten aus der Industrie haben es uns nicht nur ermöglicht, das Potenzial verschiedener Emissionsarten zu erforschen, sondern auch zwei neue zu entwickeln und zu patentieren. E²C und PBM - für unvergleichliche therapeutische Ergebnisse.
E²C-MODUS
Der schnellste Weg, Schmerzen zu besiegen

 

Mit der patentierten stochastischen E²C-Emission von Mectronic können Sie Laserpulse unterschiedlicher Leistung und Dauer erzeugen, die richtig mit dem peripheren Nervensystem interagieren und eine wichtige schmerzlindernde Wirkung erzielen.
PBM-MODUS
Die neuste Innovation in der Photobiomodulation
 
PBM ist ein innovativer stochastischer Emissionsmodus, mit dem eine maximale Photobiomodulation erreicht werden soll, wobei die in zahlreichen wissenschaftlichen Studien hervorgehobenen Emissionszeiten und Dunkelperioden eingehalten werden.
ScanX-Modul
Das praktische ScanX-Modul ermöglicht die Durchführung von MHEAL Therapy-Behandlungen im automatischen Modus, d. h. ohne Eingreifen des Bedieners, wobei ein hohes Maß an Sicherheit und die beste therapeutische Leistung gewährleistet werden.
 

 

Automatische, sichere und wirksame Behandlungen
ScanX: die Lösung, die die Therapie automatisiert

Ein spezieller Gelenkarm ermöglicht orthogonale Behandlungen, die viel effizienter sind als die von Scanning-Lasern, über zwei magnetische konische Applikatoren, während der Patient die Therapie dank des praktischen Sicherheitsknopfes jederzeit unterbrechen kann.

 
 Eine Mischung aus benutzerdefinierten Wellenlängen 
Die MHEL-Therapie verwendet verschiedene Wellenlängen und Wellenlängenmischungen innerhalb des therapeutischen Fensters, um allen möglichen Bedürfnissen gerecht zu werden.
Software-Merkmale
Therapiemanagement
Das System MecOS 3.0 OMNIA, eines der fortschrittlichsten Softwarepakete auf dem Markt, führt Sie dank seines interaktiven Touchscreens und seines hochauflösenden 10,1-Zoll-Displays vom ersten Moment an auf intuitive und einfache Weise durch die Verwaltung Ihrer Therapie und garantiert so einen praktischen und einfachen Ansatz für einen der grundlegenden Aspekte Ihres Unternehmens.
Echtzeitkontrolle
 Das MecOS 3.0 OMNIA-Betriebssystem liefert unmittelbare Rückmeldungen zu den Therapieparametern und ermöglicht es dem Bediener, die eingestellten Wellenlängen und Emissionsmodi einfach zu ändern, die Protokollphase zu ändern, sie als Favorit zu speichern und die Gewebetemperatur zu überwachen.
Protokolle Nach Wirkungen

iLux Plus verfügt über spezifische Behandlungsprotokolle für jede der 5 Hauptwirkungen der MHEL-Therapie: biostimulierend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, antiödematös und dekontraktierend. Sobald der gewünschte Modus ausgewählt wurde, leitet iLux Plus den Bediener bei der Einstellung der am besten geeigneten Behandlung an, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
Interaktive Therapieprotokolle
 
Das Gerät enthält eine Sammlung von 90 interaktiven Therapieprotokollen, die unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Gewebebeschaffenheit, des Fototyps und des Alters des Patienten entwickelt und erstellt wurden und je nach der zu behandelnden Pathologie in Phasen unterteilt sind. Den Protokollen sind Bilder beigefügt, die die durchzuführenden Behandlungen beschreiben.
Intuitive Erstellung Von Benutzerdefinierten Protokollen
 
Der spezielle Editor für die Erstellung individueller Protokolle ermöglicht die Konfiguration von Protokollen mit allen therapeutischen Parametern und bis zu 5 verschiedenen Phasen. Sie können die in jeder Phase eingestellten Werte überwachen und bei Bedarf ändern.

Protokolle Für Das Scanx-Modul

 
Es stehen Protokolle für Pathologien, Effekte und nicht lokalisierte Pathologien sowohl im manuellen Modus (der Bediener verwendet das Handstück) als auch im automatischen ScanX-Modus zur Verfügung. Für den letztgenannten Modus bietet das System eine große Anzahl von voreingestellten Protokollen.
Wave Editor
Das iLux PLUS-Gerät enthält den Wave Editor, eine leistungsstarke Anwendung, mit der Sie benutzerdefinierte Emissionsmodi erstellen können, die mit allen Wellenlängen verbunden sind.
 
Fortschrittliches Therapiemanagement 
 Light Blade: für Sie entworfen
 

Ein einfaches, leichtes und komfortables Werkzeug, das für Ihre Hände und Ihre technischen Fähigkeiten entwickelt wurde.

Das Light Blade Handstück ist ergonomisch und ultrakompakt und wurde entwickelt, um Ermüdungserscheinungen zu reduzieren und die Effizienz des Bedieners zu verbessern.

Wir haben an alles gedacht: den Fingerschalter, mit dem Sie die Laseremission einfach und mühelos aktivieren können, und das in das Gerät integrierte polychromatische LED-System, das Sie in Echtzeit über den Fortschritt der Therapie informiert.

 

Möchten Sie den Applikator wechseln? Nichts einfacher als das: Wählen Sie aus dem breiten Angebot von Mectronic den für die Therapie und den Patienten am besten geeignete Aufsatz aus und verbinden ihn mit dem patentierten Magnetaufsatz mit dem Handstück.

Kontrolle der Therapie ist mit dem Handstück und den Applikatoren verbunden, die Sie während der Behandlung verwenden
PLUS-Applikator mit variablem Fokus
PLUS Applikator ENT
PLUS Fixfokus-Applikator
PLUS-Applikator groß
PLUS kleiner Applikator
PLUS kleiner kugelförmiger Applikator

Warum iLux PLUS von Mectronic?

In Italien entworfene und hergestellte Produkte

Um jede Situation bestmöglich zu managen und den Kunden auf dem Laufenden zu halten

Kontinuierliche Fortbildungsmöglichkeiten, um das Wissen über die Lasertherapie weiter auszubauen
 

Ausgezeichneter Kundendienst und After-Sales-Service sorgen dafür, dass Ihre Geräte immer in einwandfreiem Zustand sind

Partnerschaften mit verschiedenen Sportvereinen

Über 25000 produzierte Lasergeräte
 
Technische Daten

iLux PLUS ist ein leichtes, leistungsstarkes und kompaktes Gerät, das in verschiedenen Versionen erhältlich ist, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Sie können aus mehreren Konfigurationen mit unterschiedlichen Leistungskombinationen wählen.

 Darüber hinaus können Sie die Funktionalität des iLux mit dem ScanX-Modul erweitern und alle Vorteile der manuellen und automatischen Therapie in einem Gerät kombinieren.

 
 
SOFTWARE
Real-Time Betriebssystem MecOS 5.0
WELLENLÄNGE
• 650 nm
• 1064 nm
• 810 nm + 980 nm
• 810 nm + 1064 nm
LEIT-LICHT
650 nm - max 3 mW
LASERLEISTUNG
Max 30 W
EMISSIONS-MODI
• CW
• E²C (patent. stochastischer Modus)
• Entzündungshemmend
• Puls1, Puls2, Puls3
• Dimmer
• HPM
• Burst
• Custom
• Singol Impuls
• PBM
• THP
BETRIEBSARTEN
• Manuell
• Automatisch (ScanX)
BETRIEBS-MODI
• Timer
• Joule
• Joule/cm²
EFFEKT MODI
Protokolle zur Maximierung der Hauptwirkungen:
• Biostimulierend
• Entzündungshemmend
• Dekontraktierend
• Antiödematös
• Antalgerisch
SCANXAUTOMATIK-MODUS
SCANX-Automatikmodus (Optional)
PROTOKOLLE
• Mehr als 150 vordefinierte Behandlunhs-Protokolle
• Möglichkeit zur Erstellung von benutzerdefinierten Protokollen
KALIBRIERUNG
Grafisches und akustisches Laser-Emissionskontrollsystem gemäß den Vorschriften CEI EN 60825-1
DISPLAY
FarbDisplay IPS HD 10,1” mit kapazitivem touchscreen
STROMVERSORGUNG
100÷240V 50÷60Hz
AUFNAHME
160VA
ABMESSUNGEN
• Ohne unterstellwagen: 295 x 265 x 150 mm
• Mit unterstellwagen: 516 x 516 x 1017 mm 
GEWICHT
• Ohne unterstellwagen: 5 Kg
• Mit unterstellwagen: 24 Kg
LASERKLASSE
IV
STRAHLENDIVERGENZ
25°
IMPULSDAUER
1-1000 ms
IP-KLASSIFIZIERUNG
• Gerät: IPX0
• Handstück: IPX0
• Pneumatisches Fußpedal: IPX4
BETRIEBSBEDINGUNGEN
• 10°C ÷ 30°C
• 30 ÷ 75% Luftfeuchtigkeit
• 700 ÷ 1060 hPa
TRANSPORT- UND LAGERBEDINGUNGEN
• -10 ÷ 55°C
• 10 ÷ 100% Luftfeuchtigkeit
• 500 ÷ 1060 hPa
EMP
Maximal zulässige Emission auf der Haut 5600W/m²
EMP
Maximal zulässige Emission auf der Hornhaut 9W/m²
NOHD
Nominale Augengefährdungsdistanz 2.4m
KONFORMITÄT
EN 60601-1; EN 60601-1-2; EN 60601-2-22
ZERTIFIZIERUNG
CE0051
RICHTLINIE 93/42
IIb Med. produktklasse
GARANTIE
2 Jahre
 
 

Heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab, investieren Sie in das Wohlbefinden Ihrer Patienten

 
Berechnen Sie Ihren ROI und kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!
 

Wie viele Patienten kommen pro Woche zu Ihnen?

Wie viele davon könnten Sie mit iLux PLUS wirksam behandeln?

 
Mit seiner extremen Effektivität, der verkürzten Erholungszeit und den maximalen Behandlungsergebnissen garantiert Ihnen iLux PLUS eine schnelle Amortisation Ihrer Anfangsinvestition (ROI).
 
WhatsApp